top of page
Suche

Bananenbrot

Simpel und lecker. Dieses Bananenbrot-Rezept werdet ihr lieben. Basierend auf dem Rezept von Anna Schürrle's Bananenbrot ist das Bananenbrot schnell und einfach umgesetzt. Durch die gesunden Zutaten könnt ihr ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, das Brot genießen. Aber sind wir mal ehrlich, es ist eigentlich ein Kuchen.


Alles was man dafür braucht ist:

Falsches Ei

1 EL Leinsamen

3 EL Wasser


Trockene Zutaten

250 g Hafer Kleie

150 g Cashewkerne

1,5 TL Backpulver

1/3 TL Salz

Flüssige Zutaten

3 sehr reife Bananen

150 ml pflanzliche Milch (Ich nehme immer Hafermilch)

75 ml Kokosblütensirup

1 EL Kokosöl

Topping (optional)

1 Handvoll gehackte Walnüsse

1 reife Banane in Scheiben geschnitten oder längs halbiert.



Zubereitung

Zunächst den Ofen auf ca. 180° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.


Für das falsche Ei mischt man die Leinsamen mit 3 EL Wasser und lässt die Masse ziehen.

“Für das "falsche Ei" lasst ihr am besten die Leinsamen 1Stunde lang quellen, dann habt ihr die beste Konsistenz.”

Währenddessen zermahlt man getrennt voneinander Haferkleie und Cashewkerne im Mixer zu Mehl. Nun alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen.


Anschließend die 3 Bananen in einer Schüssel grob mit einer Gabel zerdrücken. Nun alle anderen flüssigen Zutaten in den Mixer geben und gut vermengen lassen. Die Masse wird nun zu den trockenen Zutaten gegeben und nochmals gut miteinander verrührt. Die Bananenmasse anschließend gleichmäßig vermischen. Das falsche Ei hebt ihr dann als letztes unter.


Den Teig füllt man nun in eine gefettete Kastenform. Toppings können beliebig darüber verteilt werden. Nun für 45 Minuten backen und abkühlen lassen.


Bon Appetit!

Comentarios


bottom of page